In der Ewaldstraße in Treptow-Köpenick entstand das erste europäische genossenschaftliche Neubauprojekt. Die 40 Wohnungen sind in enger Kooperation zwischen der LiM SCE als europäischer Bauherr und Eigentümer mit der Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG als Generalmieter gebaut worden.

Beim Bau standen Nachhaltigkeit und ein ressourcensparender Umgang mit dem Baumaterial im Fokus. Entsprechend wurde das Haus aus Holz errichtet. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach versorgt das Haus mit Solarstrom. Die Wärmeversorgung erfolgt über Wärmepumpen, die an Flächenkollektoren im Boden neben dem Haus gekoppelt sind. Ein innovatives Beleuchtungskonzept im Außenraum schützt Insekten durch spezielles Licht und der begrünte Außenbereich trägt mit einem bepflanzten Lärmschutzwall zur Biodiversität der Umwelt mit bei. Neben Parkplätzen und Ladestationen für E-Fahrzeuge gibt es auch überdachte Fahrradabstellflächen.

Die 40 Wohnungen sind aufgrund der Größe und Grundrisse sowohl für Familien, Alleinstehende oder auch Wohngemeinschaften geeignet. Die kompakten 2- und 3-Zimmerwohnungen im 4-stöckigem Gebäude werden über eine offene Laubengangkonstruktion erschlossen, die sich gleichzeitig als Kommunikationsraum vor den einzelnen Wohnungen anbietet. Alle Wohnungen sind mit Parkett, Fußbodenheizungen und einer Küchenzeile ausgestattet.

Gemeinschaftlich genutzt werden können die im Gartengeschoss befindliche Gästewohnung und der ausgestattete Co-Working-Raum im Erdgeschoss. Mit diesen beiden Gemeinschaftszonen wird auf die neuen Anforderungen an ein modernes genossenschaftliches Wohnen reagiert.

Das Gartengeschoss ist direkt mit dem vorgelagerten Grünbereich verbunden und durch einen bepflanzten Wall schallgeschützt. Hier gibt es sowohl individuelle, den Wohnungen vorgelagerte Terrassen als auch gemeinsam zu nutzende Freiflächen. In Kooperation mit der gemeinnützigen Stiftung „Mensch und Umwelt“ besteht die Möglichkeit der Partizipation und aktiven Beteiligung bei der Bepflanzung und Pflege im Sinne des „urban gardening“.

Grundsteinlegung

Am 3. September fand die Grundsteinlegung für das erste Neubauprojekt mit 40 Wohnungen in der Ewaldstraße statt.

Pressemitteilung

Projektbroschüre de/en