Das Grundstück liegt zwischen dem Flughafen BER, der UNESCO-Welterbesiedlung Gartenstadt-Falkenberg und dem Universitätsstandort Adlershof im Bezirk Berlin-Treptow.

Realisiert wird ein mit Erdwärme beheiztes und mit einer PV-Anlage versehenes Holzhybridhaus. 40 Wohneinheiten sowie 2 bis 3 „Clusterwohnbereiche“ ermöglichen ein generationsübergreifendes Zusammenleben von Singles, Familien und Wohngemeinschaften. Treffpunkte im Haus und in den Außenbereichen sind mit eingeplant und sollen die Kommunikation fördern.